Failover IPv4-Adresse SSV 2015

13.08.2015, Kategorie: Allgemein

verpasst

Statt 5 Euro (inkl. MwSt.) / Monat beträgt die Grundgebühr für neu bestellte Failover IPv4-Adressen im Rahmen des SSV 2015 nur 3 Euro (inkl. MwSt.) / Monat. Die Einrichtungsgebühr bleibt unverändert. Der Preis bleibt dauerhaft reduziert. Eine nachträgliche Preiserhöhung ist nicht vorgesehen.

Failover IPv4-Adressen sind IPv4-Adressen die Sie auf mehreren Root-Servern abwechselnd nutzen können. Auf welchen Root-Server die Failover IPv4 genutzt wird, entscheiden Sie per Einstellung im Webinterface (VCP) oder per Webservice. Mit letzterem können Sie ein sog. Failover automatisch durchführen, z.B. wenn der aktive Server ausgefallen ist, ein Softwareupdate erhält usw..

Wenn Sie häufiger einen Root-Server-Tarif generationsübergreifend wechseln, können Sie über eine Failover IPv4-Adresse in jedem Tarif die gleiche IPv4-Adresse nutzen. Das spart viel Konfigurationsaufwand und kann sogar eine Downtime bei einem Tarifwechsel verhindern.


Details zu Failover IPv4 SSV 2015 aufrufen